Hot Spot 2

Yad Ha-Schmona

"Augenzeugen" hilft in Yad Ha-Schmona

Geschäftsführer des Gästehauses Yad Ha-Schmona schildert wie das Unglück passierte.
Dieses Elektroauto explodierte und brannte vollkommen aus. "Augenzeugen" konnte schnell und unbürokratisch helfen.
Iria, eine Volontärin, wurde wie durch ein Wunder vor schlimmen Verletzungen oder sogar vor dem Tod gerettet.
Durch eine grosse Spende finanzierte "Augenzeugen" einen neuen Elektrotransportwagen. Das Service - Team im Hotel bedankt sich ganz herzlich für den Wagen.